Ehrenamtlicher Einsatz für Straßenkatzen in Not seit 1991

   
   
 
Katzen suchen ein Zuhause
 
An dieser Stelle finden Sie den Großteil der Katzen, die in unserer Obhut auf ein schönes Zuhause warten.
Da diese auf unsere Stationen und einige Pflegestellen verteilt sind, wenden Sie sich bei Interesse bitte direkt
an den angegebenen Ansprechpartner.

Kessi, Abgabetier, geb. ca. Februar 2016


Kessi wurde von der Katzenhilfe Bremen e.V. übernommen, weil die Besitzer nicht mit ihr zurechtkamen und sie einfach weggesperrt haben.

Nun lebt sie in einer Pflegestelle mit vier Katern zusammen und ist einfach nur glücklich. Sie liebt ihre Artgenossen und genauso die Menschen.

Es ist toll mit anzusehen, wie Kessi pure Lebensfreude ausstrahlt. Spielen und schmusen und immer dabei zu sein, dass ist für Kessi genau das Richtige.

In ihrem neuen Zuhause sollten auf jeden Fall ein oder mehrere Artgenossen auf Kessi warten.

Bisher hat sie nur in Wohnungshaltung gelebt, aber zumindest ein abgesicherter Balkon wäre sehr schön.

Gudrun Donath – Tel. 0421/63 66 152 oder mobil 0160/699 0400  -  E-Mail 

Kessi-3-12-2016.JPG__1481712400.jpg

Kessi-5-13-11-2016.JPG__1481712381.jpg

 

 

 

Sandy und Sandro, Wildfänge aus Groß Mackenstedt, geb. ca. Mai 2016


 
Sandro kam mit seiner Schwester Sandy zur Katzenhilfe Bremen e.V.

Während Sandy schnell zahm wurde und bereits ein neues Zuhause gefunden hat, ist Sandro immer noch schüchtern und braucht noch ein wenig Zeit, um sich an Menschen zu gewöhnen.

Aus diesem Grunde ist es immer wichtig, wenn in dem neuen Zuhause ein zahmer Artgenosse wartet, der die “Neulinge” in das Leben als geliebte Hauskatze einführt.

Ilse duhr – Tel. 0421/61 61 286  -  E-Mail

 

Update Kater Sandro:

Sandro ist immer noch ein wenig schüchtern, lässt sich aber nach anfänglicher Unsicherheit gerne streicheln.

Es wäre toll, wenn sich für ihn Leute finden würden, die mit viel Geduld und Ausdauer ihm eine Chance auf ein behütetes Leben geben würden. Ganz wichtig ist für ihn, dass er einen Artgenossen an seiner Seite hat, der ihn stabilisiert und auch zeigt, wie das Leben außerhalb der Katzenstation funktioniert. 

Sandro-1-05-01-2017.JPG__1483814392.jpg

Sandro-1-201-10-2016.JPG__1477035292.jpg

 

 

Puma Rückgabetier an die Katzenhilfe




Puma, unser armer Kater, auf dem man Zigaretten ausgedrückt hat, hatte endlich seine Leute gefunden.

Nun ist er ein Scheidungskater und wieder bei uns eingezogen. Er ist überhaupt noch nicht zugänglich und mit jedermann nur “sauer”. Das wird noch dauern, bis der arme Kerl das verdaut hat.

Wer kann dem armen Kerlchen ein schönes und sicheres Zuhause zu geben.

Ilse Duhr – Tel. 0421/61 61 286  -  E-Mail

Update Kater Puma:

Puma hat sich wieder bei der Katzenhilfe Bremen e.V. eingelebt, seinen Kummer und Frust abgebaut, und wartet nun sehnsüchtig auf seine neue Menschen.

Durch seine traurigen Erlebnisse wünschen wir uns für ihn schon erfahrene Katzenfreunde, die ihn nicht einengen. Er braucht viel Zuwendung und möchte diese mit keinem anderen Artgenossen teilen.

Wo sind die Menschen, bei denen Puma endlich zu Hause ankommen kann?

Puma-4-05-01-2017.JPG__1483814272.jpg 

Puma-6-31-03-2016.JPG__1475339433.jpg

Puma-2-05-01-2017.JPG__1483814212.jpg 

Orlanda, Nala und Onno, Wildfänge aus dem Parzellengebiet HB - Gröpelingen, geb. ca. Anfang Juni 2016




Die drei wurden von einer zahmen ausgesetzten Glückskatze im Parzellengebiet geboren.

Es dauerte einige Zeit, bis die Mutterkatze ihre Babys präsentierte und die Katzenhilfe Bremen e.V. sie fangen konnten.

Die Katzenkinder  hatten in der Prägephase keinen menschlichen Kontakt, so dass sie nun in unserer Obhut immer noch ängstlich sind.

Es bedarf noch viel Streichelarbeit und Geduld, damit ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden kann. 

Ilse Duhr – Tel. 0421/61 61 286  -  E-Mail

Onno-1-13-09-2016.JPG__1474214426.jpg

Orlanda-1-13-09-2015.JPG__1474214442.jpg

Nala-1-13-09-2016.JPG__1474214405.jpg 

Kater Snoopy, Bauernkater, geb. ca. 10/2015
 



 

Snoopy war gesundheitlich angeschlagen, als er in die Obhut der Katzenhilfe Bremen e.V. kam.

Er hat sich recht schnell erholt und ist in dieser Zeit sehr zutraulich geworden. Er genießt die Streicheleinheiten von vertrauten Personen. Fremden gegenüber ist er anfänglich etwas scheu. Er braucht etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen.
 
Snoopy ist verträglich mit seinen Artgenossen und wir suchen für ihn ein geduldiges, ruhiges Zuhause mit gefahrlosem Freigang, gerne zu einer Katzengesellschaft hinzu.

Petra Stefan – Tel. 04746/919 774 (ab 20 Uhr) oder mobil 0177/571 2208  -  E-Mail 

 

Snoopy-1.JPG__1472483991.jpg

Snoopy-2.JPG__1472484008.jpg 

Seite: 1 2 3
 
     

Verein

Netzwerke/Partner/Vereine

Informationen

Katzenhilfe Bremen e.V.
Nachtweide 98
28719 Bremen
Vorsitzende Ilse Duhr
Telefon: 0421/ 61 61 286
 
     
 
Copyright 2003 - 2016
Alle Rechte vorbehalten
katzenhilfe-bremen.de
Eingetragener Verein
seit 1991