Ehrenamtlicher Einsatz für Straßenkatzen in Not seit 1991

   
   
 
Katzen suchen ein Zuhause
 
An dieser Stelle finden Sie den Großteil der Katzen, die in unserer Obhut auf ein schönes Zuhause warten.
Da diese auf unsere Stationen und einige Pflegestellen verteilt sind, wenden Sie sich bei Interesse bitte direkt
an den angegebenen Ansprechpartner.

Frida, geb. ca. Mitte 2015, Animalhoarding-Fall aus Bremen-Findorff


Frida gehört zu den ganz zahmen Katzen aus Bremen-Findorff.

Sie ist ein ganz zierliches Persönchen und wir wissen, dass auch sie schon Kinder hatte.

Nun genießt sie die Zuwendung und Zärtlichkeiten, die sie lange entbehren musste. Sie ist eine ganz verspielte und mitteilungsfreudige Katze.

Frida ist sozial verträglich mit ihren Artgenossen, aber auch ein wenig eifersüchtig.  Wir möchten Frida zu einer Katzengesellschaft hinzu vermitteln.

Bisher kennt sie nur Wohnungshaltung, aber ein abgesicherter Balkon wäre schon toll.

Frida ist geimpft, kastriert und gechipt.

Gudrun Donath – Tel. 0421/63 66 152 oder mobil 0160/699 0400  -  E-Mail

Fida-2-11-10-2017.JPG__1508006054.jpg

Frida-2.JPG__1508006039.jpg 

Lisa, geb. ca. 2014,  Animal-Hoarding-Fall aus Bremen-Findorff


Lisa  und ihren beiden Babys lebten mit weiteren 43 Katzen in einer Wohnung, bevor sie im August 2017 von der Katzenhilfe Bremen e.V. gerettet wurden.

Alle Katzen waren in einem vernachlässigten Zustand. Schneller als erwartet haben sich die Katzen erholt und alle medizinischen Behandlungen sind durchgeführt.
Lisa ist geimpft, kastriert und gechipt und nun bereit für ihre neuen Menschen.

Wir möchten Lisa gerne als Einzeltier vermitteln. In der Pflegestelle hat sich immer mehr herausgestellt, dass sie die ganze Aufmerksamkeit ihrer Menschen auf sich lenken möchte und ihre Artgenossen nicht besonders mag.

Lisa ist zahm und schmusebedürftig, aber auch eine kleine Diva. Es wäre schön, wenn Lisa später sicheren Freigang erhalten würde. 

Wer hat einen Platz in seinem Haus und Herzen für diese tolle Katze, die unter schwierigen Bedingungen ihrer Kinder bekommen und versorgen musste.

Sabine Mistetzki – Tel. 0421/ 644 9 445  -  E-Mail 


Update 10/2017


Nachdem Lisa ihre Mutterrolle abgelegt hat, ist sie auch wieder nett zu ihren Artgenossen. Lisa kann gerne zu einer Katzengesellschaft hinzu vermittelt werden.

 

Wir konnten in Erfahrung bringen, dass Lisa noch nie Freigang hatte, aber es immer genossen hat, auf dem abgesicherten Balkon zu sitzen und die frische Luft zu schnuppern.

 

Lisa-1-.JPG__1507134725.jpg

Lisa-3-.JPG__1507134739.jpg 

Henry, Fundtier Bremen-Nord, geb. ca. 2012/2013


Henry zu fotografieren war eine Kuschelerfahrung, kaum in den Knien, war der 
hübsche Kater schon auf meinem Schoß, drückte sich an mich und umschloss mit 
seinen Katerpfoten meinen Hals.

Letztendlich haben wir uns auf ein 
"verstecktes" Foto im Außengehege geeinigt. ;-)

Er ist ein stürmischer Kerl 
und möchte seinen Menschen seine Liebe *mit Nachdruck* zeigen.

Für Henry suchen wir erfahrene Dosenöffner, die ihm ein liebevolles Zuhause als 
Einzelprinz mit Freigang bieten.

Ilse Duhr – Tel. 0421/61 61 286   E-Mail


 

 

Henry-1__1506609666.jpg 

Emma, Fundtier Bremen-Walle, geb. ca. 2014/2015

 

Die hübsche Emma ist eine zahme und sehr menschenbezogene Katzendame, die allerdings ihre Artgenossen nicht besonders mag.

Darum suchen wir für sie Katzenfreunde, die sie als alleinige Samtpfote in die Familie aufnehmen. Emma ist Freigängerin.

Ilse Duhr – Tel. 0421/61 61 286  E-Mail
 Emma-1-August-2017.JPG__1504518629.jpg

Püppi, zahme Straßenkatze, geb. ca. 2012


Püppi hatte gemeinsam mit einem Kater als Freigängerin ein behütetes Zuhause. Als Frauchen verstarb, wurde nicht mehr so auf die beiden Katzen geachtet. Als dann auch noch das Herrchen ins Pflegeheim musste, wurden die beiden Katzen getrennt untergebracht.

Püppi wurde in die Nähe ihres alten Zuhauses vermittelt. Von dort aus lief sie immer wieder zu ihrem ursprünglichen Zuhause zurück.  Einige Male wurde sie von dort wieder zurückgeholt, dann aber verloren die neuen Besitzer das Interesse an Püppi.

Ca. 1 Jahr lebte sie heimatlos auf der Straße und wurde von mehreren Leuten gelegentlich gefüttert.

Püppi ist eine ganz verschmuste Katze, die unbedingt ihren Menschen haben möchte. Wie die meisten Glückskatzen ist auch Püppi eine selbstbewusste Katze, die genau weiß, was sie will.

Durch ihr Leben auf der Straße ist sie auch vorsichtig geworden, immer ein wenig auf der Hut. Püppi kommt auf der Pflegestelle mit ihren Artgenossen zurecht. Wir haben aber den Eindruck, dass sie auch gerne als Einzelkatze leben würde.

Wer gibt Püppi die Chance, wieder eine zahme und entspannte Katze zu werden, die nicht immer wieder verjagt, sondern geliebt und behütet wird?

Gudrun Donath – Tel. 0421/63 66 152 oder mobil 0160/699 0400 –  E-Mail 

Pueppi-9-05-07-2017.JPG__1499699654.jpg

Pueppi-10-05-07-2017.JPG__1499699672.jpg 

Seite: 1 2 3
 
     

Verein

Netzwerke/Partner/Vereine

Informationen

Katzenhilfe Bremen e.V.
Nachtweide 98
28719 Bremen
Vorsitzende Ilse Duhr
Telefon: 0421/ 61 61 286
 
     
 
Copyright 2003 - 2016
Alle Rechte vorbehalten
katzenhilfe-bremen.de
Eingetragener Verein
seit 1991