Ehrenamtlicher Einsatz für Straßenkatzen in Not seit 1991

   
   
 
Katzen suchen ein Zuhause
 
An dieser Stelle finden Sie den Großteil der Katzen, die in unserer Obhut auf ein schönes Zuhause warten.
Da diese auf unsere Stationen und einige Pflegestellen verteilt sind, wenden Sie sich bei Interesse bitte direkt
an den angegebenen Ansprechpartner.

Bella, geb. ca. 2016, sollte im Behlingsee ertrinken


Bella wurde in den Behlingsee in Osterholz-Tenever geworfen und sollte wohl ertrinken.

Ein 14-jähriger Junge hat Bella gerettet. Bella hatte Gesäuge, daher nehmen wir an, dass Bella mit ihren  Babys im Behlingsee gelandet ist und ihre Kinder ertrunken sind.

Hier hat sich jemand auf ganz perfide Weise seiner Verantwortung entzogen.

Ein großer Dank geht an den jungen Tierretter, der zumindest Bellas Leben retten konnte.

Diese kleine Zaubermaus ist eine absolute Schmuserin, die von Streicheleinheiten nicht genug bekommen kann.

Wir wünschen uns für Bella ein Zuhause, wo sie ihre schrecklichen Erlebnisse vergessen und ein geliebtes Katzenleben führen kann.

Ilse Duhr – Tel. 0421/61 61 286  - E-Mail 
Bella-1-12-07-2017__1499974695.jpg 

Püppi, zahme Straßenkatze, geb. ca. 2012


Püppi hatte gemeinsam mit einem Kater als Freigängerin ein behütetes Zuhause. Als Frauchen verstarb, wurde nicht mehr so auf die beiden Katzen geachtet. Als dann auch noch das Herrchen ins Pflegeheim musste, wurden die beiden Katzen getrennt untergebracht.

Püppi wurde in die Nähe ihres alten Zuhauses vermittelt. Von dort aus lief sie immer wieder zu ihrem ursprünglichen Zuhause zurück.  Einige Male wurde sie von dort wieder zurückgeholt, dann aber verloren die neuen Besitzer das Interesse an Püppi.

Ca. 1 Jahr lebte sie heimatlos auf der Straße und wurde von mehreren Leuten gelegentlich gefüttert.

Püppi ist eine ganz verschmuste Katze, die unbedingt ihren Menschen haben möchte. Wie die meisten Glückskatzen ist auch Püppi eine selbstbewusste Katze, die genau weiß, was sie will.

Durch ihr Leben auf der Straße ist sie auch vorsichtig geworden, immer ein wenig auf der Hut. Püppi kommt auf der Pflegestelle mit ihren Artgenossen zurecht. Wir haben aber den Eindruck, dass sie auch gerne als Einzelkatze leben würde.

Wer gibt Püppi die Chance, wieder eine zahme und entspannte Katze zu werden, die nicht immer wieder verjagt, sondern geliebt und behütet wird?

Gudrun Donath – Tel. 0421/63 66 152 oder mobil 0160/699 0400 –  E-Mail 

Pueppi-9-05-07-2017.JPG__1499699654.jpg

Pueppi-10-05-07-2017.JPG__1499699672.jpg 

Maxi, Bauernkater, geb. ca. 2011/2012


Der Bauernkater Maxi hat sich auf den Weg gemacht, ein neues Zuhause zu finden.

Er zog bei einer Frau ein, die bereits fünf Katzen hat. Er kam durch die Katzenklappe ins Haus und ist nicht mehr gegangen.

Er hätte bleiben können, wenn der Chefkater ihn akzeptiert hätte. Dieser hat aber angefangen im Haus zu markieren und damit ganz klar zum Ausdruck gebracht, dass er Maxi nicht duldet.

Aus diesem Grunde suchen wir für Maxi ein neues Zuhause, wo er gerne in einer Katzengesellschaft gesehen ist.

Er ist sehr schmusig und einfach ein ganz lieber Kater. Maxi ist Freigänger, Katzenklappe wäre optimal. Er kennt keinen Straßenverkehr. Wer hat das richtige Zuhause für diesen tollen Kater?

Video - Maxi mit seinem Schmusekissen

Petra Stefan – Tel. 04746/919 774 (ab 20 Uhr) oder mobil 0177/571 2208   –  E-Mail 

IMG_2547.JPG__1493135424.jpg

Maxi.JPG__1491149761.jpg 

Puschkin, geb. 2009, aus Bremen-Blockdiek
 


Puschkin ist ein stattlicher weißer Riese, der in Bremen-Blockdiek lebte. Er schlug sich scheu und unkastriert durchs Katerleben, obwohl er eigentlich ein Zuhause hatte.

Dort ließ er sich aber so gut wie nie blicken. Nun lebt er einige Monate in der Obhut der Katzenhilfe Bremen e.V. und fasst langsam wieder Vertrauen zu Menschen.

Sein anfängliches Knurren und Fauchen hat er komplett eingestellt. Er lässt sich nun von Menschen seines Vertrauens streicheln und gibt Köpfchen.

Da Puschkin lange auf der Straße gelebt hat, braucht er unbedingt Freigang. Wir wünschen uns für ihn erfahrene und geduldige Katzenfreunde.

An seinen Artgenossen ist er nicht interessiert, daher möchten wir ihn gerne als Einzeltier vermitteln.

Noch ist er ein wenig kamerascheu, aber das wird sich sicher noch ändern.

Video - Puschkin mit seinem Schmusekissen

Petra Stefan – Tel. 04746/919 774 (ab 20 Uhr) oder mobil 0177/571 2208 - E-Mail


Update Puschkin, Juli 2017

 

Aus Puschkin ist wirklich ein Prachtkerl geworden. Er hat sich von einem schmuddeligen Straßenkater zu einem schneeweißen gepflegten Traumkater gewandelt.

Er hat wieder Vertrauen zum Menschen gefasst und freut sich über jede Zuwendung. Er lässt sich gerne streicheln und verwöhnen. Der Puschkin ist schon eine tolle Erscheinung.

Es gibt zwei Dinge, die ihn ganz besonders machen: zum einen hat er eine ganz zarte Stimme, die nicht so ganz zu seinem imposanten Erscheinungsbild passt und zum anderen bevorzugt er es, sein Naßfutter mit dem Pfötchen aus dem Napf zu speisen.

Er ein ganz toller Kerl, der es verdient hat, endlich sein Zuhause zu finden, wo er geliebt und behütet wird.      

Puschkin-1-05-07-2017.JPG__1499686900.jpg

Puschkin-3-05-07-2017.JPG__1499686919.jpg

Puschkin-2-05-07-2017.JPG__1499686885.jpg 

 

Lizzy, Bauernkatze, geb. ca. 2004


Lizzy ist eine sehr kleine Katze und wiegt nicht einmal 3 kg. Sie kam zur Katzenhilfe Bremen e.V., weil sie ein verletztes Auge hatte, das behandelt werden sollte.

Wegen einer massiven Hornhautverdickung konnte der Tierarzt ihr Auge leider nicht mehr retten. Sie hat die OP sehr gut überstanden und es hat sich herausgestellt, dass sie eine ganz große Schmusekatze ist und die menschliche Gesellschaft sehr genießt. Sie hat zurzeit noch Katzenschnupfen, der evtl. chronisch sein kann. 

Wir möchten gerne, dass Lizzy ein behütetes Zuhause bekommt, wo man ihre liebe anhängliche Art zu schätzen weiß. Sie hat mit 7 Katzen auf einem Hof gelebt. Daher gehen wir davon aus, dass sie mit ihren Artgenossen sozial verträglich ist.

Lizzy ist Freigängerin und sucht ein Zuhause mit gefahrlosen Freigang und einer Katzenklappe.
 
Wer gibt dieser kleinen Zaubermaus ein liebevolles Zuhause?

Petra Stefan – Tel. 04746/919 774 (ab 20 Uhr) oder mobil 0177/571 2208  -  E-Mail


Update July 2017


Man kann gar nicht glauben, dass Lizzy schon so ein altes Mädchen sein soll.


Diese kleine Zaubermaus macht so einen wachen und lebhaften Eindruck. Es war wirklich schwer, sie zu fotografieren, da sie immer wieder angeflitzt kam, um zu schmusen.


 

Eine tolle sehr freundliche Katze mit einem leichten Kringelschwanz, der ihr ein fröhliches Outfit verleiht. 


Lizzy ist einfach umwerfend mit ihrem Charme.

Lizzy-2-05-07-2017.JPG__1499549146.jpg

Lizzy-4-05-07-2017.JPG__1499549167.jpg 

 

Seite: 1 2 3
 
     

Verein

Netzwerke/Partner/Vereine

Informationen

Katzenhilfe Bremen e.V.
Nachtweide 98
28719 Bremen
Vorsitzende Ilse Duhr
Telefon: 0421/ 61 61 286
 
     
 
Copyright 2003 - 2016
Alle Rechte vorbehalten
katzenhilfe-bremen.de
Eingetragener Verein
seit 1991