Ehrenamtlicher Einsatz für Straßenkatzen in Not seit 1991

   
   
 
Katzen suchen ein Zuhause
 
An dieser Stelle finden Sie den Großteil der Katzen, die in unserer Obhut auf ein schönes Zuhause warten.
Da diese auf unsere Stationen und einige Pflegestellen verteilt sind, wenden Sie sich bei Interesse bitte direkt
an den angegebenen Ansprechpartner.

Maxi, Bauernkater, geb. ca. 2011/2012


Der Bauernkater Maxi hat sich auf den Weg gemacht, ein neues Zuhause zu finden.

Er zog bei einer Frau ein, die bereits fünf Katzen hat. Er kam durch die Katzenklappe ins Haus und ist nicht mehr gegangen.

Er hätte bleiben können, wenn der Chefkater ihn akzeptiert hätte. Dieser hat aber angefangen im Haus zu markieren und damit ganz klar zum Ausdruck gebracht, dass er Maxi nicht duldet.

Aus diesem Grunde suchen wir für Maxi ein neues Zuhause, wo er gerne in einer Katzengesellschaft gesehen ist.

Er ist sehr schmusig und einfach ein ganz lieber Kater. Maxi ist Freigänger, Katzenklappe wäre optimal. Er kennt keinen Straßenverkehr. Wer hat das richtige Zuhause für diesen tollen Kater?

Video - Maxi mit seinem Schmusekissen

Petra Stefan – Tel. 04746/919 774 (ab 20 Uhr) oder mobil 0177/571 2208   –  E-Mail 

IMG_2547.JPG__1493135424.jpg

Maxi.JPG__1491149761.jpg 

Lizzy, Bauernkatze, geb. ca. 2004


Lizzy ist eine sehr kleine Katze und wiegt nicht einmal 3 kg. Sie kam zur Katzenhilfe Bremen e.V., weil sie ein verletztes Auge hatte, das behandelt werden sollte.

Wegen einer massiven Hornhautverdickung konnte der Tierarzt ihr Auge leider nicht mehr retten. Sie hat die OP sehr gut überstanden und es hat sich herausgestellt, dass sie eine ganz große Schmusekatze ist und die menschliche Gesellschaft sehr genießt. Sie hat zurzeit noch Katzenschnupfen, der evtl. chronisch sein kann. 

Wir möchten gerne, dass Lizzy ein behütetes Zuhause bekommt, wo man ihre liebe anhängliche Art zu schätzen weiß. Sie hat mit 7 Katzen auf einem Hof gelebt. Daher gehen wir davon aus, dass sie mit ihren Artgenossen sozial verträglich ist.

Lizzy ist Freigängerin und sucht ein Zuhause mit gefahrlosen Freigang und einer Katzenklappe.
 
Wer gibt dieser kleinen Zaubermaus ein liebevolles Zuhause?

Petra Stefan – Tel. 04746/919 774 (ab 20 Uhr) oder mobil 0177/571 2208  -  E-Mail


Update July 2017


Man kann gar nicht glauben, dass Lizzy schon so ein altes Mädchen sein soll.


Diese kleine Zaubermaus macht so einen wachen und lebhaften Eindruck. Es war wirklich schwer, sie zu fotografieren, da sie immer wieder angeflitzt kam, um zu schmusen.


 

Eine tolle sehr freundliche Katze mit einem leichten Kringelschwanz, der ihr ein fröhliches Outfit verleiht. 


Lizzy ist einfach umwerfend mit ihrem Charme.

Lizzy-2-05-07-2017.JPG__1499549146.jpg

Lizzy-4-05-07-2017.JPG__1499549167.jpg 

 

Orlanda, Nala und Onno, Wildfänge aus dem Parzellengebiet HB - Gröpelingen, geb. ca. Anfang Juni 2016




Die drei wurden von einer zahmen ausgesetzten Glückskatze im Parzellengebiet geboren.

Es dauerte einige Zeit, bis die Mutterkatze ihre Babys präsentierte und die Katzenhilfe Bremen e.V. sie fangen konnten.

Die Katzenkinder  hatten in der Prägephase keinen menschlichen Kontakt, so dass sie nun in unserer Obhut immer noch ängstlich sind.

Es bedarf noch viel Streichelarbeit und Geduld, damit ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden kann. 

Update Januar 2017

Orlanda (schwarz), Nala (getigert auf dem Bild vorne links) und Onno (rot), 

Wildfänge aus dem Parzellengebiet Bremen-Gröpelingen, geb. ca. 06/2016
Die Geschwister sind gewachsen, haben sich gut eingelebt und sind mit ihren Artgenossen sozial verträglich. (Sie einzeln zu fotografieren ist schwierig, da sie immer gerne in Gruppen kuscheln.)

Aber ihre Scheu vor Menschen haben sie leider noch nicht verloren. Zu ihren Betreuerinnen haben sie mittlerweile Vertrauen, aber wenn fremde Menschen interessiert Kontakt aufnehmen wollen, dann wird erst einmal ein Sicherheitsabstand hergestellt.

Hier wäre ein zahmer Artgenosse der ideale Helfer für die Zähmung unserer Wildfänge. 
Wir suchen erfahrene und geduldige Katzenfreunde, die unseren Scheuen eine Chance geben. Wer nimmt in seine Katzenfamilie einen scheuen Stubentiger auf und lässt ihn “mitlaufen”?

Aus Erfahrung können wir sagen, dass ganz oft gerade diese Scheuen später schmusige und anhängliche Tiere werden.

Wer es sich zutraut, diese wirklich schöne Aufgabe zu meistern nimmt bitte Kontakt auf mit
 
Ilse Duhr – Tel. 0421/61 61 286  -  E-Mail

Onno-1-05-01-2017.JPG__1485357368.jpg

Nala-1-10.03.2017.JPG__1489250680.jpg

 

 

 

 

Pippo: geb. Mai 2014, ist eine tolle Mischung

 

 

 

Pippo ist voller Energie, aufgeweckt, sensibel, schlau und immer dabei, ohne aufdringlich zu sein. Er liebt seine Menschen, geht aber auch gerne eigenständig seine Wege. Mit einem kleinen Garten gibt er sich nicht zufrieden. Der stattliche Pippo liebt aber auch das Schmusen und unter die Decke krabbeln. Ein sanfter Riese ist er dann.


Er ist in einem gemischten Katzenrudel aufgewachsen und findet Artgenossen toll. Pippo ist ein kleines Raubein und seine Spielattacken finden nicht immer den gewünschten Anklang bei seinen Mitbewohnern. Daher wäre es toll, wenn Pippo einen richtigen Katerkumpel bekäme, der einem kleinen Ringkampf nicht unbedingt aus dem Weg geht. 

In seiner Pflegestelle hat er weitläufigen und sicheren Freigang und eine Katzenklappe, die ihn unabhängig macht. Es wäre schön, wenn er diese Voraussetzungen auch in seinem neuen Zuhause finden würde. Wer möchte mit diesem herrlichen Kater sein Haus, Hof und Leben teilen?


Was wir für ihn wünschen: aktive, aber ruhige Menschen, ein weitläufiger sicherer Freigang, Katzenklappe. Eine vorhandene Katze/ Kater mit Standvermögen wäre toll.


Silvia Schierenbeck – Tel. 04221 - 123 6016 (Del-Heidkrug)  E-Mail

 

 

 Pips_1777.JPG__1491843205.jpg

Pips_1774.JPG__1491843186.jpg

Seite: 1 2 3
 
     

Verein

Netzwerke/Partner/Vereine

Informationen

Katzenhilfe Bremen e.V.
Nachtweide 98
28719 Bremen
Vorsitzende Ilse Duhr
Telefon: 0421/ 61 61 286
 
     
 
Copyright 2003 - 2016
Alle Rechte vorbehalten
katzenhilfe-bremen.de
Eingetragener Verein
seit 1991