Ehrenamtlicher Einsatz für Straßenkatzen in Not seit 1991

   
   
 
Katzen suchen ein Zuhause
 
An dieser Stelle finden Sie den Großteil der Katzen, die in unserer Obhut auf ein schönes Zuhause warten.
Da diese auf unsere Stationen und einige Pflegestellen verteilt sind, wenden Sie sich bei Interesse bitte direkt
an den angegebenen Ansprechpartner.

Blacky, Wildfang/Parzellenkater, geb. ca. 07/2012

 



Blacky lebte auf einer Bremer  Parzelle und wurde dort fürsorglich betreut.
Bei einem Tierarztbesuch stellte man bei Blacky Strovitsteine fest, so dass er nun Diätfutter zu sich nehmen und ein bisschen mehr unter Kontrolle bleiben muss. Die Kosten für das Diätfutter betragen ca. 1,50 €  am Tag (Urinary Nassfutter) . Ein Parzellenleben ist nicht mehr möglich für ihn.

In der Station der Katzenhilfe Bremen e.V. wird Blacky immer zutraulicher und nach anfänglicher Schüchternheit drückt er beim Streicheln seinen Kopf ganz fest in die Streichelhand und schmeißt seinen Schnurrmotor an. 

Wer hat ein Herz für diesen tollen Kater und gibt ihm eine Chance auf ein behütetes Leben?  Er ist ein großer prachtvoller Kater, sehr lieb und sozial verträglich ist mit seinen Artgenossen.  Es wäre schön, wenn auf ihn bereits ein Kumpel oder eine Kumpeline warten würde, die ihm ein wenig hilft, sich bei Menschen einzuleben. Nach der Eingewöhnungsphase wäre gesicherter Freigang toll.
 
Blacky darf auf keinen Fall wieder Trockenfutter bekommen, aber es ist auf jeden Fall möglich, dass er später wieder normales Nassfutter fressen kann.
 
Ilse Duhr – Tel. 0421/61 61 286  -  E-Mail

 


 

Blacki-1-11-04-2016.JPG__1460705387.jpg

Blacki-1-08-03-2016.JPG__1457977774.jpg 

Pippo: geb. Mai 2014, ist eine tolle Mischung

 

 

 

Pippo ist voller Energie, aufgeweckt, sensibel, schlau und immer dabei, ohne aufdringlich zu sein. Er liebt seine Menschen, geht aber auch gerne eigenständig seine Wege. Mit einem kleinen Garten gibt er sich nicht zufrieden. Der stattliche Pippo liebt aber auch das Schmusen und unter die Decke krabbeln. Ein sanfter Riese ist er dann.


Er ist in einem gemischten Katzenrudel aufgewachsen und findet Artgenossen toll. Allerdings sind die öfter mal von seinen Spielattacken genervt. Wenn er aber von denen klare Ansage bekommt, dass jetzt Schluss mit lustig ist, kuscht er sofort. Wegen einer leichten Form des felinen Asthmas erhält er alle paar Monate eine Cortison-Depotspritze. Beim TA ist er aber ganz unproblematisch.


Was wir für ihn wünschen: aktive, aber ruhige Menschen, ein weitläufiger sicherer Freigang, Katzenklappe. Eine vorhandene Katze/ Kater mit Standvermögen wäre toll.


Silvia Schierenbeck – Tel. 04221 - 123 6016 (Del-Heidkrug)  E-Mail

 

IMG_1492.JPG__1463559095.jpg

IMG_1484.JPG__1463559073.jpg 

Seite: 1 2 3
 
     

Verein

Netzwerke/Partner/Vereine

Informationen

Katzenhilfe Bremen e.V.
Nachtweide 98
28719 Bremen
Vorsitzende Ilse Duhr
Telefon: 0421/ 61 61 286
 
     
 
Copyright 2003 - 2016
Alle Rechte vorbehalten
katzenhilfe-bremen.de
Eingetragener Verein
seit 1991