Ehrenamtlicher Einsatz für Straßenkatzen in Not seit 1991

   
   
 
Katzen suchen ein Zuhause
 
An dieser Stelle finden Sie den Großteil der Katzen, die in unserer Obhut auf ein schönes Zuhause warten.
Da diese auf unsere Stationen und einige Pflegestellen verteilt sind, wenden Sie sich bei Interesse bitte direkt
an den angegebenen Ansprechpartner.

Ricky, Wildfang aus Delmenhorst, geb. ca. Mai 2016

 
Ricky wurde in einer stillgelegten Gärtnerei mit seinen 3 Geschwistern gefangen. Da er in der Prägephase keinen menschlichen Kontakt hatte, war er sehr scheu, als sie in die Obhut der Katzenhilfe Bremen e.V. kamen.
 
Er lebt nun seit einiger Zeit mit zahmen Katzen in einer Pflegestelle. Mittlerweile ist er in seiner Pflegefamilie aufgetaut und lässt sich von seiner Betreuerin streicheln und beschmusen. Fremden gegenüber ist er allerdings noch sehr zurückhaltend.
 
Auf den Fotos ist zu erkennen, wie unsicher Ricky noch ist. Wenn der Besuch aber wieder gegangen ist, dann gibt er Gas und zeigt, was in ihm steckt. Er ist ein ganz temperamentvoller junger Kater, der gerne seine vierbeinigen Mitbewohner spielerisch angeht und immer wieder zum Toben und Balgen animiert. 
 
Wir wünschen und für Ricky erfahrene Katzenfreunde, die ihm Zeit geben, Vertrauen zu fassen. Ricky braucht auf jeden Fall einen handfesten Kumpel oder Kumpeline, mit dem er seine Spielfreude teilen kann.
 
Wenn Ricky sich eingelebt hat, wäre sicherer Freigang toll, damit er seine Energie ausleben kann. Wer gibt Ricky Vollgas eine Chance??
 
Gudrun Donath – Tel. 0421/63 66 152 oder mobil 0160/699 0400  -  E-Mail

DSC_1640.JPG__1526577057.jpg

Ricky-1-06-06-2017.JPG__1526577156.jpg 

 

 Polly geboren 5/2017 und Biene geboren 9/2017

 

Diese beiden süssen Katzenmädels haben sich in der Katzenhilfestation in Hoope kennen gelernt und sind ein tolles Team geworden.


Beide sind Fremden gegenüber noch etwas  zurück haltend, fassen aber schnell über Futter und Spiel vertrauen.


Gemeinsame oder getrennte Vermittlung ist möglich.


Freigang wäre schön ansonsten mindestens ein abgesicherter Balkon

 

Getrennte Vermittlung in Wohnungshaltung ohne Freigang nur zu einer vorhandenen Katze/ Kater dazu.


Petra Stefan – Tel. 04795-550 37 36 – mobil 0177/571 2208 – E-Mail

 

PHOTO-2018-05-16-13-50-29__1526496862.jpg

PHOTO-2018-05-16-13-49-14__1526496847.jpg 

Zwei scheue Bauernkatzen suchen ein liebevolles Zuhause


Das Geschwisterpärchen Lara und Oliver, geb. ca. 09/2017 wurde im Rahmen einer Kastrationsaktion auf einem Bauernhof gefangen und sollte nach der Kastration und Ausheilung eigentlich wieder zurück auf den Hof.


In der Zeit bei uns haben Lara und Oliver aber sehr interessiert und vorsichtig kontaktfreudig gezeigt, so dass wir uns entschlossen haben, für sie ein behütetes Zuhause zu suchen.


Lara hat eine Augentrübung, hervorgerufen durch einen unbehandelten Katzenschnupfen. Aber das stört sie in ihrer Aktivität in keiner Weise.


Noch ist für die jungen Katzen alles neu und aufregend. Sie müssen auch noch  lernen, wie es bei den Menschen zugeht. Es gibt immer wieder Unsicherheiten, aber wie es bei Katzen so ist, letztlich siegt die Neugier.


Gerne würden wir die Zwei gemeinsam vermitteln. Späterer Freigang wäre schön.


Wer es sich zutraut, zwei kleine „Angstkatzen“ mit Geduld und Liebe zu zwei Schmusekatzen zu streicheln, meldet sich bitte bei


Gudrun Donath – Tel. 0421/63 66 152 oder mobil 0160/699 0400  –  E-Mail

Lara-30-04-2018.JPG__1526496468.jpg

Oliver-30-04-2018.JPG__1526496453.jpg 

Lilly, 15 Jahre jung, sucht ein Plätzchen, wo sie geliebt noch einige Jahre glücklich leben darf.


Lilly ist putzmunter und gesund, sehr menschenbezogen und verschmust.  Na ja, Lilly kann nicht mehr ganz so hoch springen, wie ein junges  Tier, aber das muss sie auch nicht mehr. 

Sie hat ein ganz bezauberndes, den Glückskatzen typisches, Wesen. Sie mag ihr Artgenossen überhaupt nicht, da kommt dann schon mal ein Fauchen herüber, aber sowie sie mit Menschen Kontakt hat, dann schnurrt sie wie ein Rasenmäher. 

Wir würden uns freuen, wenn diese tolle Katze ihren Lebensabend geliebt und umsorgt verbringen darf. Die Katzenhilfe Bremen e.V. würde sie auch weiterhin tierärztlich betreuen.

Petra Stefan – Tel. 04795-550 37 36 – mobil 0177/571 2208 – E-Mail

Lilly-13-01-2018-1.JPG__1517432050.jpg

Lilly-13-01-2018-4.JPG__1517432066.jpg 

Seite: 1
 
     

Verein

Netzwerke/Partner/Vereine

Informationen

Katzenhilfe Bremen e.V.
Nachtweide 98
28719 Bremen
Vorsitzende Ilse Duhr
Telefon: 0421/ 61 61 286
 
     
 
Copyright 2003 - 2018
Alle Rechte vorbehalten
katzenhilfe-bremen.de
Eingetragener Verein
seit 1991