Ehrenamtlicher Einsatz für Straßenkatzen in Not seit 1991

   
   
 
Katzen suchen ein Zuhause
 
An dieser Stelle finden Sie den Großteil der Katzen, die in unserer Obhut auf ein schönes Zuhause warten.
Da diese auf unsere Stationen und einige Pflegestellen verteilt sind, wenden Sie sich bei Interesse bitte direkt
an den angegebenen Ansprechpartner.

Käppi, Wildfang Bremen-Nord, geb. ca. 07/2015

 


 

Die hübsche Käppi wurde frei geboren und lebt seit einiger Zeit in einer Pflegestelle mit drei zahmen Katzen und einem Hund einträchtig zusammen.

Käppi war extrem scheu und hat sich aber schnell an ihre neue Lebenssituation gewöhnt. Mit Hund und Katz kommt sie wunderbar zurecht, ihrer Dosenöffnerin folgt sie mit Abstand überall hin und ist auch schon mal bereit, sich kurz über das Fell streicheln zu lassen. Käppi zeigt ihre Zuneigung, indem sie ihrer Pflegemama um die Beine streicht und sich fest an sie drückt.  

Käppi braucht erfahrene Katzenfreunde, die sie in einer Katzengruppe mitlaufen lassen, die ihr alle Zeit geben, sich dem Menschen alleine zu nähern. Sie ist eine neugierige verspielte junge Katze, die noch nicht den Mut hat, den Menschen komplett zu vertrauen.
 
Gudrun Donath – Tel. 0421/63 66 152 oder mobil 0160/699 0400  -  E-Mail

 

 Kaeppi-3-12-05-2016.JPG__1463559712.jpg

Kaeppi-4-12-05-2016.JPG__1463559762.jpg

Hier kommt Oskar, geb. 2013, Abgabetier

 




Oskar kam zu uns, weil seine Besitzer schwer erkrankt sind und keine Hoffnung auf Genesung besteht.

Dieser schöne Kater ist noch ein wenig irritiert und zurückhaltend, aber mit Geduld und Liebe, wird er seine Scheu schnell verlieren. Er hat ja auch gerade sein Zuhause verloren.

Oskar ist ein Wohnungskater, möchte gerne seine Menschen für sich alleine haben. 
Bei uns genießt er das Freigehege und liegt entspannt in der Sonne. Daher wünschen wir uns für Oskar zumindest einen abgesicherten Balkon.

Ilse Duhr – Tel. 0421/1 61 286 - E-Mail

 

 

 Oskar-1-10-05-2016.JPG__1463046732.jpg

Oskar.3.10-05-2016.JPG__1463046748.jpg

Vicky, Fundtier Bremen-Vegesack, geb. ca. 2008/2009
 

Vicky lief schon einige Zeit am Vegesacker Bahnhof herum, bevor sie bei der Katzenhilfe Bremen e.V. abgegeben wurde.

Sie macht einen gepflegten Eindruck und wir vermuten, dass sie noch nicht lange von Zuhause weg ist. Vielleicht wird sie ja vermisst.

Sie ist leider nicht gechipt. Wir hoffen, dass sich die Besitzer noch melden.

Auf jeden Fall ist Vicky eine freundliche Katzendame, die sich über Zuwendung freut und es genießt, beschmust zu werden.

Vicky ist Freigängerin und wir schätzen sie auch als Einzelgängerin ein.
 
Ilse Duhr – Tel. 0421 - 71 71 286  -  E-Mail
Vicky-2-25-04-2016.JPG__1461746459.jpg 

Lena, Abgabetier, geb. ca. 2012/2013
 



 

Lena kommt aus schwierigen Verhältnissen und ist noch sehr schüchtern.

Am liebsten versteckt sie sich in der äußersten Ecke und macht sich unsichtbar. Wenn der Kontakt zustande kommt, dann lässt sie sich streicheln und schaut mit großen Augen.

Diese arme Katze braucht ganz viel Liebe, Ruhe und erfahrene Katzenfreunde, die ihr die Ängste nehmen.

Wer nimmt die Herausforderung an und gibt Lena eine Chance auf ein entspanntes und glückliches Katzenleben? Lena ist eine Wohnungskatze.

Ilse Duhr – Tel. 0421/61 61 286  -  E-Mail

 Lena-3-25-04-2016.JPG__1461746107.jpg

Lena-2-25-04-2016.JPG__1461746089.jpg

Blacky, Wildfang/Parzellenkater, geb. ca. 07/2012

 



Blacky lebte auf einer Bremer  Parzelle und wurde dort fürsorglich betreut.
Bei einem Tierarztbesuch stellte man bei Blacky Strovitsteine fest, so dass er nun Diätfutter zu sich nehmen und ein bisschen mehr unter Kontrolle bleiben muss. Die Kosten für das Diätfutter betragen ca. 1,50 €  am Tag (Urinary Nassfutter) . Ein Parzellenleben ist nicht mehr möglich für ihn.

In der Station der Katzenhilfe Bremen e.V. wird Blacky immer zutraulicher und nach anfänglicher Schüchternheit drückt er beim Streicheln seinen Kopf ganz fest in die Streichelhand und schmeißt seinen Schnurrmotor an. 

Wer hat ein Herz für diesen tollen Kater und gibt ihm eine Chance auf ein behütetes Leben?  Er ist ein großer prachtvoller Kater, sehr lieb und sozial verträglich ist mit seinen Artgenossen.  Es wäre schön, wenn auf ihn bereits ein Kumpel oder eine Kumpeline warten würde, die ihm ein wenig hilft, sich bei Menschen einzuleben. Nach der Eingewöhnungsphase wäre gesicherter Freigang toll.
 
Blacky darf auf keinen Fall wieder Trockenfutter bekommen, aber es ist auf jeden Fall möglich, dass er später wieder normales Nassfutter fressen kann.
 
Ilse Duhr – Tel. 0421/61 61 286  -  E-Mail

 


 

Blacki-1-11-04-2016.JPG__1460705387.jpg

Blacki-1-08-03-2016.JPG__1457977774.jpg 

Seite: 1 2
 
     

Verein

Netzwerke/Partner/Vereine

Informationen

Katzenhilfe Bremen e.V.
Nachtweide 98
28719 Bremen
Vorsitzende Ilse Duhr
Telefon: 0421/ 61 61 286
 
     
 
Copyright 2003 - 2016
Alle Rechte vorbehalten
katzenhilfe-bremen.de
Eingetragener Verein
seit 1991